Anonyme Tickets in GitHub

In Anbetracht des Umstellen von Trac auf Github ist mir aufgefallen, dass es bei Github nicht möglich ist, anonyme Tickets zu erstellen. Dazu habe ich auch ein Statement gefunden:

We have no plans to allow anonymous issue reporting at this time.
    Tekkub
GitHub Tech Support
http://support.github.com/
Join us on IRC: #github on freenode.net
Discussion group: github@googlegroups.com

Da ich aber gerade für deutsche Benutzer, die wenig Erfahrung damit haben, ein Problem sehe, habe ich eine Lösung dafür geschaffen.

Github bietet eine sehr ausführliche API an. Damit kann man auch Tickets erstellen. Also ist der Ansatz folgender:

  1. Ein Benutzer kommt auf eine Webseite und will einen Fehler melden.
  2. Er gibt seinen Namen, den Titel und den Inhalt des Tickets an.
  3. Nach Absenden passiert intern folgendes:
    1. Es wird eine Verbindung zur API aufgebaut.
    2. Mittels API-Token eines Benutzers wird ein Ticket erzeugt.
    3. Im Textinhalt steht  ein Hinweis auf den Namen des Erzeugers.
    4. Es wird die URL des erzeugten Tickets zurückgeliefert.
  4. Ein Hinweis zum Ticket mit URL wird angezeigt.

Somit sind Tickets auch ohne Anmelden möglich. Man muss sich nur einen extra Benutzer für diese Tickets anlegen oder seinen eigenen Token dafür bereitstellen.

Die Umsetzung habe ich anonymIssue genannt. Der Quellcode ist auf GitHub erhältlich. Ein Beispiel ist in dem Projekt-Archiv von MGVmedia zu finden.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Informatik, Programmierung, Webseite
0 Kommentare auf “Anonyme Tickets in GitHub
2 Pings/Trackbacks für "Anonyme Tickets in GitHub"
  1. [...] sollen in Zukunft auch dort geäußert werden. Um dies anonym zu erledigen, habe ich ja schon einen Versuch gestartet. Dies werde ich noch für den BKampfBot [...]

  2. [...] habe das begonnene Projekt ein bisschen weiterentwickelt. Daraus ist auch was ganz annehmbares geworden. Man kann nun neue [...]

Hinterlasse eine Antwort